Stimmt es, dass in der 2. Klasse der Wurm drin ist?

Es begann im Jänner mit dem Kauf zweier Packungen Mehlkäferlarven. Im Rahmen des Biologieunterrichts sollten die Kids live mitbekommen, wie sich viele Insekten mit Metamorphose entwickeln: (Ei, Larve, Nymphe, Imago).

Einmal pro Woche wurden die Larven gezählt, später auch die Puppen (Nymphen) und schließlich auch die ersten Käfer (Imagos). Die Eier waren zu klein zum Zählen, aber unter dem Mikroskop entdeckte schließlich eine Schülerin ein Objekt, das nur ein Ei sein konnte

Mittlerweile wimmelt es von kleinen Larven, hochgerechnet sind es 700 und vielleicht gibt es auch bald eine Verköstigung, so wie seinerzeit im Februar, als es welche in Schokolade und andere pikant gewürzt gab.

Ob es eines der Nahrungsmittel der Zukunft sein könnte, wird in Biologie weiter erforscht und diskutiert.

Zurück