Meine Schwester An(n)a

Meine Schwester An(n)a

Als erste Salzburger Schule und als Generalprobe für die öffentlichen Aufführungen wurde eine unserer Klassen zur Bühne für das Theaterstück „Meine Schwester An(n)a“.

Eine Schulstunde lang ging es um das Leben von Anna. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht ihrer großen Schwester. Eine fesselnde aber auch tragische Geschichte über Bulimie und was diese Krankheit mit Jugendlichen anrichten kann. Im anschließenden Gespräch mit Mitarbeiterinnen des Frauen-Gesundheitszentrums Salzburg, wurden dann die Gedanken der SchülerInnen diskutiert und alle Fragen beantwortet.

Kommentare von SchülerInnen:

„Ich hab nie genau gewusst, ob Sie nicht doch in Wirklichkeit Annas Schwester waren.“

„Wie viel Essen bei so einer Attacke verspeist werden können, war mir nicht klar.“

Artikel zur Theateraufführung: https://www.sn.at/salzburg/kultur/wenn-das-erbrechen-zum-kick-wird-22791517

Zurück