Wir begleiten Kinder ins Leben.
Vom Kindergarten bis zur Matura.

Auf anderen Wegen

Montessori Pädagogik

Basierend auf den Grundsätzen Maria Montessoris können unsere Kinder und Jugendlichen je nach Entwicklungsstand, Begabungen, Fähigkeiten und Interessen individuelle Lernschritte setzen.
Kern unserer Arbeit ist die tägliche Freiarbeit in vorbereiteter Umgebung, in der Kinder und Jugendliche Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sowie Projektarbeit lernen.

Haus der Vielfalt

Inklusion

Unser Haus ist ein Ort der Begegnung von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen. Die individuelle Förderung von Kindern mit und ohne Behinderung steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. In diesem Sinne erleben wir den Umgang mit Vielfalt als Bereicherung des täglichen Lebens für alle Beteiligten vom Kinderhaus bis hin zum Oberstufenrealgymnasium.

Teil haben, Teil sein

Christlich ganzheitlich

Jedes Kind, jeder Erwachsene ist ein einmaliges Geschöpf Gottes. Unser tägliches Miteinander und das gemeinsame Lernen und Arbeiten ist geprägt vom Umgang mit Verschiedenheit, dem wertschätzenden Miteinander und der gegenseitigen Akzeptanz.
Kreativität, Umdenken, Reflexion und Weiterentwicklung sind unsere sozialen Grundsätze.

Aktuelles

Riva del Garda, Grödig.Für die beiden 5. Klassen geht es zum Abschluss des Schuljahres an den Gardasee.

Weiterlesen …

Budapest 2019

Budapest 2019

 
Von 29.06. bis 04.07. reiste die 7M in Ungarns Hauptstadt. Trotz heißen Wetters konnte Budapest alle durch seine besondere Art begeistern.

Weiterlesen …

Heute waren 2 Trainer vom FC Red Bull Salzburg in unserer Schule.

 

Weiterlesen …

ERSTE HILFE FIT

Liebe Eltern,

Könnten Sie im Ernstfall helfen? Wie vertraut sind Sie mit Erster Hilfe? Wahrscheinlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben bereits einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert. Wissen Sie noch, wann das war?

Weiterlesen …

Titanenwurz

Besuch bei der Titanenwurz und der Naturwissenschaftlichen Fakultät
Juni, 2019 mit der 6G

Wir besuchten spontan die größte Blüte der Welt, die selten blüht, und dabei einen unglaublichen Gestank verbreitet. um Insekten anzulocken, die eine Verbreitung sichern sollen. Dazu entwickelt der Aronstab eine Temperatur von über 30°C. Hier geht es chemisch richtig zur Sache.

Weiterlesen …

Eine sonnige und lustige Woche in der Steiermark.

Weiterlesen …